AGB

AGB2018-11-24T22:30:26+00:00

1. Allgemeines / Vertragsabschluß

Für Verträge, Vereinbarungen, Angebote, Leistungen und Lieferungen gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung von Medical Service & Training.
Die rechtliche Unwirksamkeit eines Teiles dieser Bedingungen ist für ihre Gültigkeit im Übrigen ohne Einfluss.
Abweichende Bedingungen die wir nicht ausdrücklich schriftlich anerkennen, sind unverbindlich, auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Andere Vereinbarungen einschließlich der Änderung dieser Schriftklausel bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Mündliche Nebenabreden sind unwirksam.
Soweit diese Bedingungen keine Regelung enthalten, richtet sich der Vertragsinhalt ausschließlich nach den in der Bundesrepublik Deutschland geltenden gesetzlichen Vorschriften

2. Angebot

Unsere Angebote sind stets freibleibend. Ihre Aufträge werden für uns durch Ihre Bestellung verbindlich. An seine Bestellung ist der Käufer bis zum Ablauf einer Annahmefrist von zwei Wochen gebunden. Alle im Katalog, im Internet oder in sonstigen Werbeblättern angegebenen Preise sind Nettopreise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und anderer Preisbestandteile.
Abweichungen gegenüber unseren Abbildungen, Beschreibungen, Maßen, Gewichten und Leistungsangaben von Waren sind möglich, da ständig Veränderungen seitens des Herstellers eintreten können. Alle Preisangaben verstehen sich ggf. zuzüglich der Versandkosten. An kundenspezifische Angebote halten wir uns 8 Wochen gebunden, es sei denn auf dem Angebot ist eine kürzere oder längere Gültigkeit vermerkt.
Offensichtliche Schreib- oder Rechenfehler verpflichten uns nicht zur Lieferung/Leistung. Bei Preiserhöhungen seitens des Vorlieferanten behalten wir uns kurzfristige Preisänderungen vor.

3. Lieferung und Zahlung

Mit dem Abschluss eines Kaufvertrages oder einer Dienstleistung verpflichten wir uns, dem Käufer, dem Kunden die Kaufsache, die Dienstleistung innerhalb der vereinbarten Liefer-/Ausführungsfrist zu liefern bzw. durchzuführen.
Die Lieferung erfolgt nach unserer Wahl ab Werk, Lager oder dem Sitz unserer Firma bzw. für den Käufer günstigsten Versandweg.

Preise:

Unsere Preise verstehen sich in Euro zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten grundsätzlich die Preise zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung. Die Gewährung zugesagter Skonti ist von der pünktlichen Einhaltung der Zuzahlung abhängig, unberechtigte Skontoabzüge werden nachgefordert.
Die Kosten der Verpackung berechnen wir zum Selbstkostenpreis.
Die Versandkosten trägt der Käufer.
Ist ein Kundenkonto mit offenen Rechnungen belastet, bei denen das Zahlungsziel überschritten ist, erfolgt solange keine Lieferung, bis alle überfälligen offenen Rechnungen beglichen sind. Befindet sich der Kunde mit der Zahlung im Verzug, so muss er mit Verzugszinsen in Höhe von 5% p.a. über dem Basiszinssatz rechnen,  wenn weder der Kunde noch wir einen niedrigen bzw. höheren Schaden nachweisen.

Fälligkeit des Kaufpreises:

Das Zahlungsziel unserer Rechnungen beträgt 10 Tage ab Rechnungsdatum. Die Zahlungsverpflichtung gilt erst dann als erfüllt, wenn wir über den Geldbetrag verfügen können. Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von Medical Service & Training im weitesten Sinne. Pfändungen oder sonstige Beschlagnahmungen sind uns sofort anzuzeigen.
Es gibt keinen Mindestbestellwert und keinen Mindermengenzuschlag.
Unsere Lieferungen sind transportversichert. Die Versandart wird durch uns geprüft und bestimmt, wir sind zu Teillieferungen berechtigt.

4. Lieferzeiten

Mit dem Abschluss eines Kaufvertrages verpflichten wir uns, dem Käufer die Kaufsache mangelfrei, innerhalb der vereinbarten Lieferfrist zu liefern. Ist keine Lieferfrist bestimmt, gilt eine solche von 2 Wochen, gerechnet ab Vertragsabschluß, als vereinbart.
Im Falle des Lieferverzuges muss uns der Käufer eine Nachfrist von 2 Wochen setzen. Nach Verstreichen dieser Nachfrist kann der Rücktritt von der Bestellung erklärt werden. Beruht eine Unmöglichkeit der Lieferung auf dem Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir, wie auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, wenn der vereinbarte Liefertermin um mehr als 4 Wochen überschritten ist.

5. Gewährleistung

Medical Service & Training gewährleistet, dass die verkaufte Ware frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die zugesagten Eigenschaften hat. Bei Eintreffen der Ware hat der Käufer diese unverzüglich auf Beschaffenheit und Mängel zu kontrollieren. Etwaige Beanstandungen sind uns unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Waren schriftlich mitzuteilen. Wird die Mitteilung unterlassen, die Ware benutzt oder verbraucht, so gilt die Ware als frei von Beanstandungen. Bei berechtigten Beanstandungen entscheidet Medical Service & Training ob ein Wertersatz, Umtausch der Ware oder eine Rückerstattung des Kaufpreises gewährt wird. Ist eine Beanstandung vom Ersatz der Ware eines Vorlieferanten abhängig, werden wir in dem Umfang Ersatz leisten, wie wir ihn vom Vorlieferanten/Hersteller erhalten.

6. Widerrufsbelehrung- Widerrufsrecht

Sofern sie als Verbraucher handeln, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. per Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Diese Widerrufsbelehrung übermitteln wir Ihnen nochmals gesondert in Textform. Die Frist beginnt am Tag, nachdem Sie die Ware und die Widerrufsbelehrung in Textform erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.
Der Widerruf ist zu richten an: Medical Service & Training, Klaus Löffler, Kreuzespanring 32, 91550 Dinkelsbühl Tel. 09851-888 103 oder an diese kontakt@medical-service-training.de.

7. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden, nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Zahlung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Ende der Widerrufsbelehrung.

8. Datenspeicherung

Soweit geschäftsnotwendig, speichert und verarbeitet Medical Service & Training die Daten seiner Kunden mittels EDV.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die anderen Bedingungen im Übrigen wirksam. Die Vertragspartner werden die nichtige Bestimmungen durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner am nächsten kommt.

10. Änderungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten jeweils in ihrer aktuellen Fassung. Der Kunde hat die Möglichkeit, dies jeweils bei uns einzusehen oder anzufordern.

11. Einbeziehung der Bedingungen in Vertragsverhältnisse

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden mindestens dem Privatkunden mit der ersten Angebots Erstellung bzw. Auftragsbestätigung übersandt oder auf die Geltung hingewiesen. Geschäftskunden haben die Möglichkeit der Einsichtnahme oder Anforderung. Der Vertrag sowie auch alle künftigen Verträge kommen nur unter Einbeziehung der jeweils aktuellen Geschäftsbedingungen zustande.

12.  Erfüllungsort und Gerichtsstand

Der Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Firmensitz von Medical Service & Training in Dinkelsbühl. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Stand: 01.01.2014